Wissen was drin ist und einfach kosmetik selber machen

Das Bewusstsein der Konsumenten wird immer größer. Schon lange kaufen die Leute nicht einfach mehr blind das, was ihnen von der Industrie vorgesetzt wird. So verhält es sich auch mit Lippenstift, Creme und Co. Die Berichte über Erdöl in den Inhaltsstoffen und Bilder von quälenden Tierversuchen ohne Sinn und Verstand haben so manchen Make-Up-Fan dazu veranlassen können, sich die kosmetik selber machen zu wollen. Das geht im Übrigen auch viel einfacher, als man gemein hin denken mag, schließlich kann man alle Stoffe, die zum kosmetik selber machen notwendig sind, direkt in der Drogerie vor Ort oder auch im Online-Handel bestellen. Gerade die letztere Option ist für Anhänger dieser Bewegung eine wahre Fundgrube.

Wer kosmetik selber machen möchte, der kann sich im Internet bestens informieren. Viele Blogs sind zu diesem Thema schon vor Jahren entstanden und erfreuen sich einer regen Fangemeinschaft. Auch für den Austausch von Rezepten zum kosmetik selber machen eignen sich die einschlägigen Foren, die mit den richtigen Suchbegriffen schnell über die Suchmaschinen gefunden werden können.

Für die meisten, die sich die Zutaten zum kosmetik selber machen online kaufen, ist es der Hauptgrund, das sie wissen wollen, was sich in ihrem Puder oder dem Abdeckstift tatsächlich befindet. Denn das ist nicht immer so klar. Gerade die großen Marken beinhalten Stoffe, die man bei genauerer Betrachtung nicht in die Nähe der Haut lassen würde. So bleibt einem nichts anderes übrig, als die kosmetik selber machen zu müssen.

Du kannst eine Antwort hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite senden.

Leave a Reply