Für den Einzelhandel sind thermobondrucker immer noch das Maß aller Dinge

Auch der Einzelhandel wird zunehmend mit hochmodernen Softwarelösungen und dem entsprechenden Equipment ausgerüstet. Da jedoch nur wenige Betriebe, wie zum Beispiel Werkstätten, ihre Rechnungen auf großformatigem DIN A4 Papier drucken und die meisten Geschäfte und Supermärkte nicht auf die gute alte Kassenrolle verzichten wollen, werden thermobondrucker noch für sehr lange Zeit Verwendung finden. Die Vorteile von einem thermobondrucker liegen dabei klar auf der Hand.

Die Kassenrollen ermöglichen durch die Länge des Papierstreifens einen sehr langen Einsatz, bis sie ausgetauscht werden müssen. Durch das schmale Format, das die Papierrollen fürthermobondrucker aufweisen, passen sie in jedes Portemonnaie und alle relevanten Informationen können trotzdem bequem darauf untergebracht werden.

Auch der thermobondrucker hat durch die technische Entwicklung einige wichtige Veränderungen erfahren. Er hat sich an den Standard der Computertechnik angepasst und ist von den modernen Kassen mittlerweile in vielen Fällen drahtlos anzusteuern. Damit trägt er zur Flexibilisierung der Kassenbereiche bei und ist universeller einsetzbar.

Auch optisch hat sich der thermobondrucker den modernen und durchgestylten Zeiten angepasst. Er ist nicht mehr in die Kassensysteme integriert und hat, wenn man es will, ein schickeres Gehäuse. Gerade in Geschäften die Kleidung oder Lifestyle-Artikel vertreiben, kann man den thermobondrucker besser in seine Umgebung einpassen, als es noch vor 20 Jahren der Fall war.

Du kannst eine Antwort hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite senden.

Leave a Reply