Für den besten Tee – gute wasserfiltersysteme machen den Unterschied

Ich liebe es guten Tee zu trinken und gebe dafür auch gerne ein wenig mehr Geld aus. Aber der beste Tee ist nur so gut, wie das Wasser mit dem er gemacht wird. Gerade grüner Tee wird durch hartes Wasser eher bitter. Gute wasserfiltersysteme sind hier die Antwort.
Wer sein Wasser aufbereiten möchte, der kommt nicht umhin, sich über wasserfiltersysteme zu informieren. Auch wenn es sich auf den ersten Blick nicht unbedingt zu lohnen scheint, sich eines dieser wasserfiltersysteme anzuschaffen, so kann ich jedem nur zum Gegenteil raten. Auch wenn das Trinkwasser zu den am besten kontrollierten Nahrungsmitteln in Deutschland gehört, so lassen sich doch Schwebteilchen wie Rost aus der Leitung oder einfacher Staub kaum vermeiden. Auch wenn diese nicht schädlich sind, mindern sie doch die Wasserqualität und lassen sich leicht durch entsprechende wasserfiltersysteme entfernen.
Außerdem verfügen gute wasserfiltersysteme über einen entsprechenden Keramikvorfilter, der in der Regel so fein ist, das er auch Bakterien aus dem Wasser holt. Nebenbei sorgen wasserfiltersyteme dafür, dass auch Kalk und andere Reststoffe entfernt werden, wodurch das Wasser weicher und damit auch bekömmlicher wird.
Damit sind Wasserfiltersysteme nicht nur etwas für Tee-Trinker, sondern eigentlich für jeden, der sich bewusster und gesünder ernähren will.

Du kannst eine Antwort hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite senden.

Leave a Reply