Bücherregal aussortieren

Im Laufe des Lebens sammeln sich in einer jeden Wohnung immer mehr Bücher an. Selbst Lesefaule kommen um den einen oder anderen Schinken nicht drum herum. Im Alltag ziehen wir immer wieder Kochbücher, Fachliteratur oder seichte Romane heran, um uns die Zeit zu vertreiben oder Ratschläge zu holen. So füllt sich mit der Zeit ein Bücherregal nach dem anderen mit dicken Wälzern, die wir nie wieder in die Hand nehmen werden. Denn sind wir mal ehrlich – ist ein Buch ein, zwei Mal gelesen worden, wird es uns spätestens beim dritten Mal langweilig. Manch ein Bücherregal sieht mit den ganzen zerlesenen Ausgaben ziemlich herunter gekommen aus. Wieso sind wir nicht einmal mutig und stellen uns der Veränderung? Kaufen Sie doch einfach mal ein schickes, neues Bücherregal. Es darf ruhig etwas schlichter gehalten sein und weit weniger Platz bieten als das vorherige. Dann suchen Sie sich alle Bücher aus, die Sie wirklich noch einmal brauchen werden. Sei esnur zum Nachschlagen oder tatsächlich zum Lesen. Alle anderen können getrost aussortiert und auf dem Trödel verkauft werden. Sie werden feststellen, dass Sie nichts vermissen! Und das neue Bücherregal nimmt im Wohnzimmer gleich weniger Platz weg!

Du kannst eine Antwort hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite senden.

Leave a Reply