Kleine Osase mit einem Zimmerbrunnen

Um meiner neuen Wohnung den letzten Schliff zu geben, besorge ich mir einen Zimmerbrunnen. Ich habe schon oft einen Zimmerbrunnen bei Verwandten und Freunden gesehen, und ehrlich gesagt, die haben mir schon immer gefallen. Also setzte ich mich am Wochenende vor den Laptop und sammelte Informationen. An vielen verschiedenen Bildern hab ich gesehen, wie unterschiedlich diese sind.Ein Zimmerbrunnen ist einfach in der Pflege und Handhabung. Denn das Einkreislaufsystem, welches nach dem Ebbe-Flut-Prinzip arbeitet, ist schon integriert. Um meinen Zimmerbrunnen zu verschönern, besorge ich mir spezielle Pflanzen, da diese sehr viel Feuchtigkeit vertragen sollten. Weil ich gerade in der Stimmung war, kaufte ich mir gleich ein Mini-Nebelgerät.

Zimmerbrunnen sind optimal für die Heizperiode, also von Herbst bis Frühling. In der Winterzeit dient ein Zimmerbrunnen als Luftbefeuchter. Wenn die Luftfeuchtigkeit optimal ist, bekommt man auch weniger die typischen heizungsluftbedingte Erkältungskrankheiten. Besonders in den Abendstunden sorgt es, mit der Halogenbeleuchtung und dem Nebelgerät, für eine angenehme Atmosphäre. Die Unterwasserbeleuchtung, lässt meinen Zimmerbrunnen wunderbar ausleuchten, und so entsteht ein schönes, lebendiges Lichtspiel. Das ist meinekleine Oase der Entspannung, eine exklusive Dekoration und die Kreativität kennt keine Grenzen.

Du kannst eine Antwort hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite senden.

Leave a Reply