Wein aus Österreich schmeckt am besten

Was gibt es besseres als nach der Arbeit zuhause vor dem Kamin ein Schlückchen aus gutem und altem Wein aus Österreich. Mich interessiert auch wie Wein eigentlich gemacht wird. Es ist ja der vergorene Saft von Weinbeeren. Die Geschichte vom Wein lässt sich sogar auf über 8000 Jahre zurückverfolgen. Damals war der Wein aus Österreich glaube ich aber auch viel Stärker als heute. Was noch interessant ist dass Wein laut den EU Richtlinien mindestens 8.5 Volumenprozent Alkohol enthalten und von der Weinrebe stammen muss um „Wein“ ohne weitere Erklärung heißen zu dürfen. Die Firma Setzer mit dem Sitz in Österreich macht meiner Meinung nach ausgezeichneten Wein. Vor allem der „easy to drink“ schmeckt wie kein anderer. Deswegen wurden sie auch mehrfach ausgezeichnet mit den wichtigsten österreichischen Preisen. Unter anderem von Vinaria mit der Höchstbewertung. Wenn ich mir Wein aus Österreich bestelle gibt’s für mich nur eine Adresse.

Du kannst eine Antwort hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite senden.

Leave a Reply